Branchentreff

„Die Hotelbranche möchte Jobs schaffen und nicht streichen"

Im Arcotel Wimberger Wien haben sich Brancheninsider und Politiker getroffen. Thema des Abends war die Leistung der Hotellerie für den Arbeitsmarkt und die hohen Lohnnebenkosten in Österreich.

Tauschten sich aus: (von links) Martin Lachout, Dr. Renate Wimmer, Dr. Barbara Winkler, Sabine Rothenschlager und Kommerzialrat Markus GrießlerTauschten sich aus: (von links) Martin Lachout, Dr. Renate Wimmer, Dr. Barbara Winkler, Sabine Rothenschlager und Kommerzialrat Markus Grießler

WIEN. Am vergangenen Mittwoch haben sich im Arcotel Wimberger Wien sich Brancheninsider der Hotellerie und Politiker zu einem regen Austausch getroffen. Thema des Abends war die Hotellerie als Jobmotor, was die Hotellerie für den Arbeitsmarkt leistet und überdies bewerkstelligen könnte. Diskussionspunkt war zudem die Höhe der Abgaben, insbesondere der Lohnnebenkosten, die im Vergleich zu...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!