Burger King


Burger King

Ergün Yildiz ist bei Yi-Ko raus

Der ehemalige Chef der Yi-Ko-Filialen, Ergün Yildiz, verlässt das Unternehmen. Alleiniger Eigentümer der Gesellschaft ist nun der Russe Alexander Kobolov.

Neue Eigentümerverhältnise: Alleiniger Eigentümer des Burger King Franchisenehmers Yi-Ko ist nun der Russe Alexander KolobovNeue Eigentümerverhältnise: Alleiniger Eigentümer des Burger King Franchisenehmers Yi-Ko ist nun der Russe Alexander Kolobov

MÜNCHEN. Der aktuelle Skandal um den größten Franchisenehmer von Burger King in Deutschland hat weitere Konsequenzen. Der ehemalige Chef der Yi-Ko-Holding Ergün Yildiz hat seine Anteile an der Holding abgetreten. Alleiniger Eigentümer der Gesellschaft ist nun der Russe Alexander Kobolov. Das bestätigt Burger King auf Nachfrage der AHGZ. Das Unternehmen betont jedoch auch, dass eine...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!