Michelin-Sterne


Spitzengastronomie

Frank Buchholz schließt sein Sterne-Restaurant

Der Mainzer Koch will aus persönlichen Gründen die Sternegastronomie aufgeben. Die Mitarbeiter werden in seinem anderen Restaurant, der Kochschule und dem Deli weiterbeschäftigt.

Gastro-Team: (von links) Frank Buchholz mit Claudia Karnecki und Frank LinkeGastro-Team: (von links) Frank Buchholz mit Claudia Karnecki und Frank Linke

MAINZ. Zum Jahresende schließt der Sternekoch seit Gourmetrestaurant Buchholz, das er seit 2005 im Mainzer Stadtteil Gonsenheim betreibt. Damit kehrt Frank Buchholz nach 28 Jahren der Sterneküche den Rücken. Der Gastronom betont , dass wirtschaftliche Gründe bei der Entscheidung keine Rolle spielten, vielmehr gaben persönliche Ansichten den Ausschlag. Die Entscheidung, das Sternerestaurant...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!