Systemgastronomie

Hans im Glück und Franchisenehmer trennen sich

Die Burgerkette und die Paniceus Gastro Systemzentrale GmbH gehen getrennte Wege. Zwölf Betriebe sind betroffen.

Weniger Filialen: Hans im Glück verliert Filialen in NorddeutschlandWeniger Filialen: Hans im Glück verliert Filialen in Norddeutschland

MÜNCHEN. Die Burger-Kette Hans im Glück und einer ihrer Franchisenehmer, die Paniceus Gastro Systemzentrale GmbH, trennen sich zum 31. März dieses Jahres. Betroffen sind zwölf Filialen in Berlin, Binz/Rügen, Bremen, Flensburg, Hamburg, Lübeck, Oldenburg, Osnabrück und Potsdam. Als Gründe nennt Hans-im-Glück-Geschäftsführer Thomas Hirschberger "Alleingänge und Abweichungen vom...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!