Systemgastronomie

Hans im Glück und Franchisenehmer trennen sich

Die Burgerkette und die Paniceus Gastro Systemzentrale GmbH gehen getrennte Wege. Zwölf Betriebe sind betroffen.

Weniger Filialen: Hans im Glück verliert Filialen in NorddeutschlandWeniger Filialen: Hans im Glück verliert Filialen in Norddeutschland

MÜNCHEN. Die Burger-Kette Hans im Glück und einer ihrer Franchisenehmer, die Paniceus Gastro Systemzentrale GmbH, trennen sich zum 31. März dieses Jahres. Betroffen sind zwölf Filialen in Berlin, Binz/Rügen, Bremen, Flensburg, Hamburg, Lübeck, Oldenburg, Osnabrück und Potsdam. Als Gründe nennt Hans-im-Glück-Geschäftsführer Thomas Hirschberger "Alleingänge und Abweichungen vom...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!