Versicherung


Epidemie

Hotel bleibt wegen Ebola-Verdacht unter Quarantäne

20 Gäste, darunter Deutsche, und vier Angestellte harren im Super 8-Hotel in Skopje aus. Hoteliers sollten den Ernstfall durchspielen und sich gegen Ausfälle versichern.

Unter Quarantäne: In Mazedonien bleibt ein Hotel wegen des Verdachts auf Ebola geschlossenUnter Quarantäne: In Mazedonien bleibt ein Hotel wegen des Verdachts auf Ebola geschlossen

STUTTGART. 20 Hotelgäste und 4 Angestellte dürfen weder auschecken noch das Gebäude verlassen: Das Super 8-Hotel in Skopje (Mazedonien) steht weiterhin unter Quarantäne, die Insassen werden rund um die Uhr von Ärzten überwacht, wie Focus online meldet. Vergangene Woche hatte dort ein Brite übernachtet, der mit Verdacht auf Ebola ins Krankenhaus eingeliefert wurde und verstarb. Er litt an...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!