Initiative

Spitzenhoteliers gründen "Fair Job Hotels"

Das Ziel: positive Imagewerbung. Vereinsvorsitzender Alexander Aisenbrey vom Öschberghof ist überzeugt, 500 Mitglieder aus dem 4- bis 5-Sterne-Segment für die Idee gewinnen zu können.

Sie gehören zu den Gründungsmitgliedern: Insgesamt haben 16 Hoteliers die Initiative "Fair Job Hotels" gegründetSie gehören zu den Gründungsmitgliedern: Insgesamt haben 16 Hoteliers die Initiative "Fair Job Hotels" gegründet

DONAUESCHINGEN. „Machen statt Jammern“ – unter diesem Credo haben deutsche Spitzenhoteliers am 13. Juni den Verein „Fair Job Hotels“ ins Leben gerufen. Das gab Alexander Aisenbrey, Geschäftführer des Öschberghofs in Donaueschingen, jetzt anlässlich des Branchentalks „Get the Best – Fachkräfte für Hotellerie finden & binden“ bekannt. Aisenbrey selbst stellt den 1....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!