Ausstattung

Junge Designer setzen auf Nachhaltigkeit

Die Frankfurter Messen Ecostyle und Tendence fördern junge Talente, die umweltverträgliche Produkte entwickeln. Vom 29. August bis 1. September zeigen 59 Newcomer aus 14 Ländern ihre Ideen.

Aus alt mach neu: Die Kaffee-Tassen von Julian Lechner bestehen aus KaffeeabfallAus alt mach neu: Die Kaffee-Tassen von Julian Lechner bestehen aus Kaffeeabfall

FRANKFURT/M. Bei den beiden Fachmessen Tendence und Ecostyle steht die Nachwuchsförderung hoch im Kurs. Ausgewählte junge Talente dürfen vom 29. August bis 1. September in Frankfurt ihre Entwürfe und Ideen vorstellen. Ihre Produkte rund um das Thema Nachhaltigkeit sollen Energie sparen und Ressourcen schonen oder diese wiederverwerten. Das schwedische Designstudio Múk bestehend aus Patrick...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!