Übernahme

Michelin kauft Bookatable

Der Restaurantguide-Herausgeber will sich mit der Reservierungsplattform bei den Travel Assistance Services stärker aufstellen und vor allem in Nordeuropa wachsen.

Reservierung mobil: Bookatable will Gastronomen mit moderner Technik die Arbeit erleichternReservierung mobil: Bookatable will Gastronomen mit moderner Technik die Arbeit erleichtern

CLERMONT-FERRAND/LONDON. Michelin, der Restaurantguide-Herausgeber, übernimmt den Online-Reservierungs-Service Bookatable, der als Partner von über 15.000 Restaurants der europäische Marktführer in seinem Segment ist. Bookatable, mit Hauptsitz in London, vermittelte 2015 europaweit über 34 Millionen Gäste. Mit dieser Akquise unterstreicht Michelin die Entwicklung der Gruppe im Markt für...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!