Neueröffnung

Monbijou Hotel startet am Hackeschen Markt

Inhaber Lutz Strangemann hat viele Einrichtungselemente aus Großbritannien importiert. Die Übernachtungspreise sollen moderat sein.

Britisch schick: Das neue Monbijou Hotel (links) präsentiert sich mit hochwertigen Zimmern (rechts oben) und edlem Restaurant (rechts unten)Britisch schick: Das neue Monbijou Hotel (links) präsentiert sich mit hochwertigen Zimmern (rechts oben) und edlem Restaurant (rechts unten)

BERLIN. Gentlemanlike ist eine schöneund treffende Beschreibung für das neue Monbijou Hotel. Kein Wunder, dass das zentral am Hackeschen Markt gelegene Haus auch anspruchsvollen Ladys gefällt. Zumal zum hochwertigen, vom Londoner K Soho Design entwickelten Interieur auch eine sehr entspannte Atmosphäre und eine gehörige Portion britisches Understatement kommen. „Wir bezeichnen uns selber...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!