Infektionswelle

Morada Resort Kühlungsborn vorläufig geschlossen

Nach Durchfall-Erkrankungen von Gästen und Mitarbeitern wird das Hotel jetzt komplett desinfiziert. Der Betrieb geht ab Sonntag weiter.

Durchfall: Gäste haben sich angestecktDurchfall: Gäste haben sich angesteckt

KÜHLUNGSBORN. Das Morada Resort in Kühlungsborn, mit 750 Betten das größte Hotel des Ostseebades, ist voraussichtlich bis Sonntag geschlossen. Dazu hat sich die Hotelleitung entschlossen. Das Haus soll in den nächsten Tagen komplett desinfiziert werden, nachdem sich Beschäftigte und Mitarbeiter mit Brechdurchfall angesteckt haben, der vermutlich vom hochansteckenden Noro-Virus verursacht...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!