Best-Preis-Klausel


Editorial

OTAs in Erklärungsnot

Die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Booking.com und Expedia verärgern die Branche. Hintergrund ist das kartellrechtliche Verbot der Best-Preis-Klausel in Deutschland.


Die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Booking.com und Expedia verärgern die Branche. Hintergrund ist das kartellrechtliche Verbot der Best-Preis-Klausel in Deutschland. Die OTAs dürfen von Hoteliers nicht mehr verlangen, dass sie bei ihnen den günstigsten Preis einstellen, weil das den Wettbewerb behindert. HRS hat deshalb bereits Gerichtsverfahren verloren, Booking wurde vom...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!