Spülküche richtig planen: mitarbeiterfreundlich, effizient

Fehlplanungen vermeiden, Effizienz steigern: Wenn Sie wissen, was Sie wollen und einen Profi an Ihrer Seite haben, wird Küchenplanung zum Kinderspiel.

Ergonomisches Arbeiten mit der Haubenspülmaschine M-iClean H von MEIKOErgonomisches Arbeiten mit der Haubenspülmaschine M-iClean H von MEIKO

Was gilt es bei der Planung zu berücksichtigen?

Die Planung einer Spülküche ist eine komplexe Angelegenheit. Viele Komponenten spielen hier hinein. Wie viel Platz habe ich? Wann sind die Stoßzeiten? Wie viel Essen, Getränke und Geschirr benötige ich? Auf wie viel Personen kann ich zurückgreifen? Welche Vorschriften muss ich in Bezug auf Hygiene und Arbeitsschutz beachten?

Was Fachplaner bieten

Fachplaner erstellen aus Ihren Wünschen und Vorstellungen einen realistischen Plan für Ihre Spülküche – unter Berücksichtigung der realen Bedingungen vor Ort und den gesetzlichen Vorgaben. Sie kennen die Anforderungen an Hygiene, Ergonomie und Sicherheit genau und sind mit den neuesten Entwicklungen technischer Geräte auf dem Markt vertraut. Gemeinsam kommen Sie zu einer effizient geplanten Spülküche.

Das Zusammenspiel von Mensch-Maschine

Technik, die Mitarbeiter einfach verstehen, intuitiv bedienen und ohne Kraftaufwand betätigen können, geben Sicherheit und motivieren bei der Arbeit. Mitarbeiter, die sich wohlfühlen und ihre Arbeit gern verrichten, sind weniger krank und leisten mehr.

Wichtig: Ergonomie und Raumklima

Steigt die Temperatur in der Küche auf 33 Grad, halbiert sich die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter. Ergonomie-Experte Professor Peter Schwarz rechnet vor, wie teuer unzureichende Planung sein kann. Wichtig dabei: Die Arbeitswege so kurz wie möglich zu halten. Optimale Greifhöhen zu schaffen, um Rückenschmerzen zu verhindern. Und von manuellem auf automatischen Betrieb umzustellen bei sich oft wiederholenden Bewegungen. Schließlich spielen Temperatur und Luftfeuchtigkeit eine wichtige Rolle für die Leistungserbringung.

Whitepaper zur Spülküchenplanung klärt auf

Ob Neuplanung oder Optimierung der bestehenden Gastro-Küche: Die Beratung durch einen Fachplaner ist unverzichtbar, will man Fehlplanungen vermeiden. Mehr über die perfekt geplante Spülküche erfahren Gastro-Gründer, Restaurant-, Bar- und Cafébesitzer, Küchenchefs, Hotelmanager und Verantwortliche in der Gemeinschaftsverpflegung sowie Systemgastronomie im neuen Whitepaper 

„Was Gastronomen und Hoteliers über Spülküchenplanung wissen müssen“.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!