Kettenhotellerie


Markenhotellerie

Star-Inn-Hotels erhalten Choice-Co-Branding

Damit sollen die Häuser auch das Prämienprogranmm Choice Privileges anbieten können. Betroffen sind 16 Star Inn Hotels in Deutschland, Österreich und Ungarn.

Präsentieren die neuen Co-Brands: Star-Inn-Inhaber Paul Garai (links) und Georg Schlegel, Geschäftsführer Choice Hotels Deutschland und ZentraleuropaPräsentieren die neuen Co-Brands: Star-Inn-Inhaber Paul Garai (links) und Georg Schlegel, Geschäftsführer Choice Hotels Deutschland und Zentraleuropa

MÜNCHEN. Die Star Inn Hotels tun sich mit dem Konzern Choice Hotels zusammen, um ihren Markenauftritt zu verbessern. So werden die elf Häuser, die derzeit unter „Star Inn“ firmieren, künftig unter dem neuen Co-Brand „Star Inn Hotel, by Comfort“ geführt. Die fünf „Star Inn Premium“ Häuser werden zu „Star Inn Hotel Premium, by Quality“. „Die Partnerschaft mit Choice Hotels...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!