Motel One


Ferienhotellerie

Thomas Cook macht auf Budget

Unter dem Namen Smartline vermarktet Thomas Cook ab dem kommenden Sommer 22 Hotels in fünf Destinationen rund ums Mittelmeer und auf Teneriffa.

Smartline: So sieht eine Lobby der neuen Hotelmarke ausSmartline: So sieht eine Lobby der neuen Hotelmarke aus

OBERURSEL. Unter dem Namen Smartline vermarktet Thomas Cook ab dem kommenden Sommer 22 Hotels in fünf Destinationen rund ums Mittelmeer und auf Teneriffa. Das kündigte Michael Tenzer, Vorsitzender der Geschäftsführung Thomas Cook Central Europe, während einer Pressekonferenz in Dubrovnik an. Damit hat Europas zweitgrößter Reiseveranstalter eine weitere Hotel-Budgetmarke für den...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!