Buchungsportale


Best-Preis-Klausel

IHA reicht Klage gegen Expedia ein

Verbands-Hauptgeschäftsführer Markus Luthe spricht von „besonderer Dreistigkeit“, weil das Portal weiterhin auf den „Besten Preis“ bestehe. Expedia verteidigt hingegen seine Strategie.

Die Justiz soll es klären: Die IHA hat eine Klage gegen Expedia eingereichtDie Justiz soll es klären: Die IHA hat eine Klage gegen Expedia eingereicht

BERLIN/KÖLN. Das Buchungsportal Expedia pocht offenbar weiterhin auf die Durchsetzung der Best-Preis-Klausel – und zwar auch im Vergleich zu anderen Portalen und Online Travel Agencys (OTAs). Das berichtet Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbands Deutschland (IHA) in seinem Blog. Demnach strafte Expedia eines der Mitgliedshotels der IHA, das Rheinhotel Dreesen in Bonn, ab, weil...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!