Tarifverträge


Verbände

Neuer Tarifvertrag für Gastgewerbe in Bayern

Angestellte in bayerischen Hotels und Restaurants erhalten 4 Prozent mehr Lohn. Auch Lehrlinge profitieren von dem neuen Tarifvertrag.

Frischer Wind für Bayern: Im Gastgewerbe gilt ein neuer TarifvertragFrischer Wind für Bayern: Im Gastgewerbe gilt ein neuer Tarifvertrag

MÜNCHEN. Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband und die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) haben sich nach langen Verhandlungen auf einen neuen Tarifvertrag für Bayerns Hotellerie und Gastronomie geeinigt. Demnach erhöht sich das Entgeld der Beschäftigten im bayerischen Gastgewerbe rückwirkend zum 1. April 2013 um 4 Prozent bis zum 31. Juli 2014. Außerdem haben der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!