Rankings

Auf- und Absteiger, Newcomer und Platzhirsche: Die Umsatzrankings des AHGZ-Ideenmagazins "der hotelier" zeigen seit über 20 Jahren Entwicklungen am deutschen Hotelmarkt auf. Hier finden Sie die Rankings der letzten Jahre als Download im PDF-Format.

Top 200 Einzelhotels

Mai 2017

Top 200 Einzelhotels 2016

Nach sieben Jahren gibt es erstmals wieder einen Wechsel an der Spitze der Top 200 der umsatzstärksten Einzelhotels. Der langjährige Spitzenreiter Bayerischer Hof muss Platz machen für das Estrel Berlin. Zudem sorgen neun Newcomer für erhebliche Rangverschiebungen.
Download

Mai 2016

Top 200 Einzelhotels 2015

2015 war für die Branche ein weiteres Jubeljahr. Abgesehen von Hotels in Städten, in denen diesmal keine Großmessen stattfanden, konnten fast alle erfassten Häuser ihre Umsätze deutlich steigern. An der Spitze gab es kaum Veränderungen.Doch einige Newcomer sorgen für Abwechslung.
Download

Mai 2015

Top 200 Einzelhotels 2014

Das Jahr 2014 bescherte der deutschen Hotellerie bis auf wenige Ausnahmen ordentliche Umsatzsteigerungen. Im Ranking der 200 umsatzstärksten Hotels gibt es dennoch viele Veränderungen. Nur die Spitzenreiter bleiben beinahe unberührt.
Download

Mai 2014

Top 200 Einzelhotels 2013

Mit einem durchschnittlichen Wachstum des Nettoumsatzes um 2,2 Prozent auf insgesamt 3,32 Mrd. Euro entwickelten sich die Top-200-Betriebe 2013 deutlich positiv. Hier die wichtigsten Kennzahlen im Überblick.
Download

Main 2013

Top 200 Einzelhotels 2012

Die Top 200 Einzelhotels in Deutschland machten 2012 rund 4 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr. Der Wehrmutstropfen: Die Zahl der Hotels, die gegenüber dem Vorjahr Einbußen aufwiesen, stieg im Vergleich zu 2011 deutlich an.
Download

Mai 2012

Top 200 Einzelhotels 2011

Gute Nachrichten: Die Top 200 Einzelhotels in Deutschland machen im Schnitt 5,7 Prozent mehr Umsatz. Und: Die Gewinnsituation ist bei vielen Hoteliers besser als im Vorjahr. Aber es gibt auch Verlierer.
Download

Mai 2011

Top 200 Einzelhotels 2010

Der Bayerische Hof in München verdrängt das Estrel in Berlin vom ersten Platz. Das Ranking hält noch weitere Überraschungen bereit.
Download

Mai 2010

Top 200 Einzelhotels 2009

Mit einem Minus von 7,5 Prozent rutschen die Top-200-Hoteliers 2009 in ein Umsatztief. Die Prognosen für 2010 lassen hoffen, so die Ergebnisse des aktuellen AHGZ-Rankings.
Download

Mai 2009

Top 200 Einzelhotels 2008

Die Krise hat die Top-200-Hoteliers Ende vergangenen Jahres voll erwischt. Mit einem Plus von 3,0 Prozent in 2008 sind sie aber nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Dies ergibt das aktuelle AHGZ-Ranking der umsatzstärksten Einzelhotels auf dem deutschen Markt.
Download

Mai 2008

Top 200 Einzelhotels 2007

Das positive Image der Fußball- WM wirkt nachhaltig auf die Hotellerie in Deutschland. Zwar war 2007 kein Boom-Jahr wie 2006, dennoch setzten die Top-200-Häuser mit einem Plus von 4,7 Prozent ihren Erfolgskurs fort. Dies ergibt das aktuelle AHGZ-Ranking der umsatzstärksten Einzelhotels auf dem deutschen Markt.
Download

Mai 2007

Top 200 Einzelhotels 2006

Die deutsche Spitzenhotellerie knüpft wieder an das Boom-Jahr 2000 an und kommt auf sage und schreibe 9,6 Prozent mehr Umsatz (2000 war es ein Plus von 10,1 Prozent). In der Spitze wächst sich’s eben schneller und üppiger als in der Breite. Damit erwirtschaften die Top 200 ein Drittel des Gesamtumsatzes der deutschen Hotellerie (2,91 Mrd. Euro). Ein Viertel davon geht auf das Konto der Top 20.
Download

April 2006

Top 200 Einzelhotels 2005

Zu Luftsprüngen veranlassen die 2005-Zahlen der Top 200 Hoteliers nicht gerade. Ihre Prognosen aus dem Jahr 2004 konnten die Hoteliers nicht ganz erfüllen: Rund 72 Prozent rechneten damals damit, 2005 mit einem Umsatzplus abzuschließen.
Download

April 2005

Top 200 Einzelhotels 2004

Aufatmen und durchstarten: die Zahl der Umsatzveränderung im 21. Top 200 Ranking der umsatzstärksten Hotels in Deutschland schmückt endlich wieder ein Pluszeichen.
Download

April 2004

Top 200 Einzelhotels 2003

1. Steigenberger Frankfurter Hof, Frankfurt am Main, 2. Kempinski Hotel Airport München, 3. Grand Hotel Esplanade, Berlin
Download

Mai 2003

Top 200 Einzelhotels 2002

1. Estrel Berlin, 2. Sheraton Frankfurt Hotel & Towers und 3. Hotel Bayerischer Hof, München
Download

TOP 50 HOTELGESELLSCHAFTEN

Juli 2017

Top 50 Hotelgesellschaften 2016

Der Schwung hält an. Die großen Hotelketten haben ihre Umsätze in Deutschland abermals steigern können. Auch andere Kennziffern wie die Gewinnsituation und der Netto-Zimmerpreis zeichnen ein positives Bild.
Download

Juli 2016

Top 50 Hotelgesellschaften 2015

Der Erlös der 50 wichtigsten Hotelgesellschaften in Deutschland legt kräftig zu: Der Gesamtumsatz kletterte im Jahr 2015 um 7,5 Prozent auf 8,88 Milliarden Euro. Keine einzige Kette musste Einbußen hinnehmen.
Download

Juli 2015

Top 50 Hotelgesellschaften 2014

Fast 5 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr haben die 50 umsatzstärksten Hotelunternehmen in Deutschland im Jahr 2014 erwirtschaftet. Auch Belegung, durchschnittliche Zimmerrate und Umsatz pro Zimmer sind gestiegen.
Download

Juli 2014

Top 50 Hotelgesellschaften 2013

Die Top 50 umsatzstärksten Hotelgesellschaften haben das vierte Jahr in Folge ein Umsatzplus gemacht. Die Gewinnlage hat sich im Vergleich zum Vorjahr aber etwas verschlechtert.Für das laufende Jahr sind die Ketten optimistisch.
Download

Juli 2013

Top 50 Hotelgesellschaften 2012

Der Umsatz der 50 wichtigsten Hotelgruppen in Deutschland legt zwar weiter zu. Aber das Wachstum flacht ab. Dabei gibt es durchaus Gruppen, die kräftig expandieren. Das zeigt das AHGZ-Ranking der Top 50 Hotelgesellschaften.
Download

Juli 2012

Top 50 Hotelgesellschaften 2011

Das Wachstum der umsatzstärksten Hotelgesellschaften in Deutschland hat sich 2011 abgeschwächt. Für 2012 sind einige Unternehmen pessimistisch.
Download

Juli 2011

Top 50 Hotelgesellschaften 2010

Die Top 50 der umsatzstärksten Hotelgesellschaften in Deutschland machen 13,5 Prozent Plus im Jahr 2010. Dass 2009 ein miserables Jahr für viele Häuser war, daran erinnern sich Hoteliers aber noch gut. Zur Erholung trägt die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland bei, das die weltweite Finanzkrise schneller hinter sich ließ als andere Länder.
Download

Juli 2010

Top 50 Hotelgesellschaften 2009

Das Krisenjahr 2009 hat deutliche Spuren in der Hotellerie in Deutschland hinterlassen: Die 50 umsatzstärksten Hotelgesellschaften schreiben beim Nettogesamtumsatz ein Minus von 7,7 Prozent. Sowohl Zimmerpreise als auch Belegung sind 2009 rückläufig.
Download

Juli 2009

Top 50 Hotelgesellschaften 2008

Das Jahr 2008 war für die Top 50 Hotelgesellschaften in Deutschland nicht gerade rosig. Sie erzielten nur eine moderate Steigerung. Insgesamt wuchs der Nettumsatz der 50 umsatzstärksten Hotelgesellschaften um 2,7 Prozent auf 6,53 Mrd. Euro. Die drei Spitzenreiter sind wie in den Jahren zuvor die Accor Hotellerie Deutschland GmbH, die InterContinental Hotels Group sowie die Best Western Deutschland GmbH.
Download

Juli 2008

Top 50 Hotelgesellschaften 2007

2007 war ein gutes Jahr für die Hotellerie. Die Top 200 Einzelhotels haben ihren Erfolgskurs fortgesetzt. Und auch die Kettenhotellerie hatte einen starken Auftritt. Die Top 50 Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt verbuchen einen Nettoumsatz von insgesamt 6,27 Mrd. Euro – ein Plus von 8,5 Prozent.
Download

Juli 2007

Top 50 Hotelgesellschaften 2006

Sie sind weiterhin auf der Beschleunigungsspur gegenüber dem Branchendurchschnitt: die Top 50 Hotelgesellschaften. Allein 2006 erwirtschafteten sie mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes der deutschen Hotels, nämlich 5,8 Milliarden Euro. Dies geht aus dem aktuellen AHGZRanking der 50 umsatzstärksten Hotelgesellschaften in Deutschland hervor.
Download

Juli 2006

Top 50 Hotelgesellschaften 2005

Besser als erwartet: Mit einem Umsatzplus von 4,6 Prozent haben die Top 50 umsatzstärksten Hotelgesellschaften in Deutschland das Jahr 2005 abgeschlossen. Damit haben die Big Player im dritten Jahr in Folge eine Steigerung ihrer Umsätze erzielt.
Download

TOP 80 HOTELRESTAURANTS

Juli 2016März 2016

Top 80 Hotelrestaurants 2015

Das bewährte Spitzen-Trio Harald Wohlfahrt, Joachim Wissler und Helmut Thieltges muss auf dem Siegertreppchen enger zusammenrücken:Zu ihnen gesellt sich Christian Jürgens vom Gourmetrestaurant Überfahrt. Alles Wissenswerte im Ranking.Dazu ein Interview mit Aufsteiger Dirk Luther von der Meierei Dirk Luther in Glücksburg.
Download

März 2015

Top 80 Hotelrestaurants 2014

Harald Wohlfahrt, Joachim Wissler und Helmut Thieltges sind auf Platz eins gebucht. Doch es gibt auch Newcomer. Alles Wissenswerte im Ranking. Dazu ein Interview mit Aufsteiger 2-Sterne-Koch Peter Hagen vom Ammolite.
Download

März 2014

Top 80 Hotelrestaurants 2013

Welche Hotelrestaurants konnten 2013 richtig punkten? Und wer musste seine Sterne, Hauben oder Diamanten wieder abgeben? Wie jedes Jahr nehmen wir für unser exklusives Top-80-Ranking die führenden Guides unter die Lupe und werten die Noten von Michelin, Gault Millau, Feinschmecker, Aral und Varta aus. Das Ergebnis unseres aktuellen Rankings: Neun Neuzugänge gibt es diesmal zu verzeichnen, elf Spitzenköche haben es nicht mehr unter die Top 80 geschafft.
Download

März 2013

Top 80 Hotelrestaurants 2012

Ein altbewährtes Dreigestirn strahlt am deutschen Gourmethimmel. Helmut Thieltges, Harald Wohlfahrt und Joachim Wissler führen erneut das Ranking der Top 80 Hotelrestaurants an. Was ist sonst passiert?
Download

März 2012

Top 80 Hotelrestaurants 2011

Hinter dem Genuss steckt harte Arbeit. Wer ist top? Unser exklusives Ranking der besten Hotelrestaurants liegt vor. Und eines steht fest: Top sind alle Spitzenköche, die es unter die besten 80 geschafft haben.
Download

März 2011

Top 80 Hotelrestaurants 2010

Acht Neueinsteiger schaffen den Sprung in die Top 80 der besten Hotelrestaurants. Und zwölf Köche sind nicht mehr im exklusiven Ranking der AHGZ vertreten.
Download

März 2010

Top 80 Hotelrestaurants 2009

Die Kritiker der renommierten Gastroführer haben ihre Urteile gefällt. Im Ranking der 80 besten Hotelrestaurants wertet die AHGZ die Noten aus.
Download

März 2009

Top 80 Hotelrestaurants 2008

Die renommierten Gastroführer haben wieder einmal ihre Kritiken vergeben. Im Ranking der 80 besten Hotelrestaurants wertet die AHGZ die Noten aus.
Download

März 2008

Top 80 Hotelrestaurants 2007

Die Kritiker der großen Gastroführer waren dieses Mal recht freigiebig. Im Ranking der 80 besten Hotelrestaurants wertet die AHGZ die Noten aus.
Download

Februar 2007

Top 80 Hotelrestaurants 2006

Ein altbekanntes Trio an der Spitze: Dieter Müller, Helmut Thieltges und Harald Wohlfahrt bilden jetzt mit dem hinzugestoßenen Joachim Wissler das Nr. 1-Quartett.
Download

Februar 2006

Top 80 Hotelrestaurants 2005

Die Restaurantliste führt die 80 höchstbewertesten Hotelrestaurants auf. In das Ranking sind die Bewertungen von fünf Restaurantführern eingeflossen: Der Rote Michelin-Führer, Gault Millau, Aral Schlemmer Atlas, Varta-Führer und der Feinschmecker Guide wurden dafür ausgewertet.
Download