Intergastra


Küchentechnik

Flexibler Kombidämpfer von MKN

Zwei Garräume innerhalb eines Geräts sollen mehr Flexibilität bringen. Außerdem verspricht MKN damit Einsparungen bei Energie und Wasser.

Smartes System: Der neue Komdidämpfer von MKN ist per Touchpad zu bedienenSmartes System: Der neue Komdidämpfer von MKN ist per Touchpad zu bedienen

STUTTGART. Der Küchenzulieferer MKN will Köche multitasking-fähig machen. Mit dem neuen Kombidämpfer FlexiCombi sollen zwei Gararten gleichzeitig möglich sein. Denn er verfügt über zwei Garräume in nur einem Gerät. Im unteren Garraum können so zum Beispiel Brötchen gebacken und zur gleichen Zeit im Oberen Gemüse gedämpft werden. Der FlexiCombi soll im Vergleich zur...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!