Buchungsportale


Hotelsoftware

Hoteliers unzufrieden mit Support

Seitdem der US-Konzern Oracle das Hotelprogramm Micros-Fidelio übernommen hat, macht sich bei einigen Hoteliers Missmut breit. Sie berichten von mangelndem Service und fehlenden Schnittstellen.

Ärger am Telefon: Manche Hoteliers beschweren sich, dass die Oracle-Hotlines ihnen nicht weiterhelfen.Ärger am Telefon: Manche Hoteliers beschweren sich, dass die Oracle-Hotlines ihnen nicht weiterhelfen.

STUTTGART. Micros-Fidelio, seit einigen Monaten unter dem Namen Oracle Micros, ist mit seinen Programmen Suite 8 und Opera der Platzhirsch unter den Hotelprogrammen in Deutschland. Zahlreiche Ketten- und Einzelhotels vertrauen auf die Experten aus Neuss, wenn es darum geht, die Zimmerbelegung zu managen, Check-in und Check-out abzuwickeln. Nun aber sind mehrere Hoteliers in Deutschland...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!