Coronakrise: Veltins hilft seinen Gastro-Kund...
Coronakrise

Veltins hilft seinen Gastro-Kunden

Veltins
Veltins: Die Brauerei will ihre Gastro-Partner in schwieriger Zeit unterstützen
Veltins: Die Brauerei will ihre Gastro-Partner in schwieriger Zeit unterstützen

Die Brauerei stundet Rückzahlungen für die Gastronomie im ersten Quartal. Das soll die Planung des Neustarts erleichtern.

Das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Meschede-Grevenstein hat neue Hilfsmaßnahmen für ihre Vertragspartner in der Gastronomie beschlossen. Danach erhalten die bereits im vergangenen Jahr zeitweise ausgesetzten Darlehensrückzahlungen über das gesamte erste Quartal 2021 nochmals eine Erleichterung. Wie beim ersten Hilfspaket werden laut Brauerei die Finanzierungsrückzahlungen bis zum Ende des ersten Quartals gestundet."


„Wir wissen um die Sorgen und Existenznöte unserer Gastronomiekunden im zweiten Lockdown und helfen dabei, die finanziellen Belastungen der Betriebe zu mindern", sagt Veltins-Generalbevollmächtigter Michael Huber. „Der flächendeckende Geschäftsausfall hat die Not vieler Gastronomen nochmals verschärft.“

Nach den Worten von Michael Huber ist es für die Brauerei, deren Anspruch es ist, partnerschaftlich mit ihren Gastronomie-Kunden umzugehen, eine Selbstverpflichtung, in diesen schweren Zeiten zu helfen. Die sauerländischen Brauer stehen ihren Kunden deshalb seit Krisenbeginn mit umfangreichen Beratungsprogrammen zur Seite. "Wenn wir genau hinschauen, kämpfen wesentliche Bereiche der Gastronomie seit Pandemiebeginn um Rentabilität", so Michael Huber.

"Wir gehen davon aus, dass gerade die Lust auf Genuss nach Ende der Pandemie schnell wieder zu erstarken beginnt und die Menschen die Gastronomie aufsuchen werden. Allein die Unwägbarkeit über den Zeitpunkt der Wiedereröffnung treibe allen Beteiligten zunehmend Sorgenfalten auf die Stirn."  Es müsse darum gehen, den Betrieben neue Perspektiven zu geben. Bis dahin gilt es für Veltins, den Gastronomiepartnern ein Stück Sicherheit bei den Planungen für den Neustart zu geben.

Die Privat-Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, braut eine der führenden Premium-Pils-Marken in Deutschland und bilanzierte 2019 einen Umsatz von 359 Mio. Euro bei einem Ausstoß von 3,05 Mio. Hektolitern.

stats