Halle A1.EG Stand 403: frischli startet himml...
Anzeige

frischli startet himmlisch fruchtig mit Roter Grütze durch

frischli Milchwerke GmbH
Mit der Roten Grütze im 5-kg-Eimer erhalten Gastronomen, Caterer und GV-Profis ab März 2019 einen allseits beliebten Klassiker als tolle Basis für raffinierte Dessertkreationen.
Mit der Roten Grütze im 5-kg-Eimer erhalten Gastronomen, Caterer und GV-Profis ab März 2019 einen allseits beliebten Klassiker als tolle Basis für raffinierte Dessertkreationen.

Tolle Optik, beste Zutaten und ein Geschmack wie hausgemacht: die neue Rote Grütze ist das Dessert-Highlight aus dem Hause frischli auf der Internorga.

Alle Spots werden am Stand von frischli auf einen unverwechselbaren Klassiker gerichtet sein, der bislang im Sortiment gefehlt hat: Rote Grütze. Die Messebesucher können gespannt sein, wie vielfältig und kreativ dieses allseits beliebte Dessert kombiniert und angerichtet werden kann.

Ganz neu bei frischli, aber ansonsten ein bekannter Dauerbrenner unter den Desserts ist die Rote Grütze. Sie bietet eine tolle Optik, beste Zutaten und einen himmlisch fruchtigen Geschmack wie hausgemacht. Passend zum Frühling begeistert das Neuprodukt Rote Grütze von frischli ab März 2019 mit seinem hohen Fruchtgehalt von 80 Prozent. Verarbeitet wird ein ausgewählter Mix aus Sauerkirschen, Erdbeeren, Himbeeren, roten und schwarzen Johannisbeeren sowie süß-säuerlichem Traubensaft.

Rote Grütze: das Allroundtalent der Desserts

Die Rote Grütze ist der flexible Alleskönner für alle Bereiche der Gastronomie und des Foodservice und bietet Profi-Köchen Möglichkeiten ohne Ende. Ob mit Vanillasoße, Sahne oder Milch, kombiniert mit Quark, Joghurt, Milchreis oder Waffeln – Rote Grütze geht einfach immer. Auch raffinierte Kombinationen sind schnell und effektvoll umgesetzt, etwa Rote Grütze mit Milchreis & Franzbrötchen-Croûtons oder Rote Grütze mit Panna Cotta & Hippen-Crunch.

Perfekt für jeden Gastro- und GV-Betrieb

Die servierfertige Rote Grütze ist ungekühlt haltbar, für die vegane Ernährung geeignet, kennzeichnungsfrei für Zusatzstoffe sowie gluten- und allergenfrei. Das Convenience-Produkt im wiederverschließbaren 5-kg-Eimer ist mit einer von Hand abziehbaren Folie frischeversiegelt.

Rezeptidee: frischli Rote Grütze mit Milchreis & Franzbrötchen-Croûtons

Zutaten für 10 Portionen:

  • 100 g Franzbrötchen
  • 15 g Butter
  • 700 g frischli Rote Grütze
  • 700 g frischli Milchreis


Zubereitung (Zubereitungszeit 15 Minuten):

1. Franzbrötchen würfeln und in Butter anrösten.

2. frischli Rote Grütze und frischli Milchreis nebeneinander in Gläser portionieren. Franzbrötchen-Croûtons darüber streuen.



Steckbrief frischli Rote Grütze

  • besonders fruchtig mit 80 % Fruchtgehalt
  • mit 55 % roten Früchten
  • ideal für vielfältige Anwendungen
  • kennzeichnungsfrei für Zusatzstoffe
  • ungekühlt haltbar
  • für die vegane Ernährung geeignet
  • gluten- und allergenfrei
  • Geschmack nur aus der Frucht


Weitere köstliche Dessert-Neuheiten von frischli

Neben der Roten Grütze präsentiert frischli noch zwei spannende Sorten der erfrischenden Buttermilch-Desserts auf der Internorga. Wie fantastisch cremig der Frühling und Sommer schmeckt, dass zeigt das Buttermilch-Dessert Kirsche Amarenageschmack als neues Saisondessert. Wer eher auf Apfel steht, der kann sich auf das Buttermilch-Dessert Apfel mit Jonagold-Äpfeln freuen, welches dauerhaft ins Sortiment aufgenommen wird.

Frische Rezeptideen mit frischli

Rezeptinspirationen für den Einsatz der neuen Desserts sowie für alle weiteren Produkte aus dem Hause frischli erhalten Fachbesucher am Messestand von frischli und auf der Webseite unter www.frischli-foodservice.de.

Frühlingsdesserts, die glücklich machen

Die neue Rezeptbroschürenreihe „Glückliche Gäste“ unterstreicht die Dessertkompetenz von frischli, da sie sich erstmalig ganz auf die genussvolle Welt der Desserts fokussiert. Gäste in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung können sich dieses Jahr auf fruchtig-süße Genuss-Highlights à la frischli freuen. Profi-Köche finden in der neuen Rezeptbroschüre jede Menge Anregungen, um ihre Gäste mit frischer Vielfalt und köstlicher Abwechslung zu verwöhnen. Die Rezepte stammen von Profis, sind trotz der Raffinesse aber praktikabel für jede Großküche und überzeugen durch einen einzigartigen Geschmack.

Neben den Rezepten widmet sich die Broschüre der Gestaltung eines attraktiven Dessertbuffets. Profi-Köche erhalten praktische Tipps und Tricks zur Veredelung, Ausleuchtung und Portionsgestaltung, um die Wahrnehmung ihres Dessertangebots zu steigern.

Die Rezeptbroschüre „Glückliche Gäste“ mit dem Beileger „Glücklich mit Spargel & Erdbeeren“ kann kostenlos unter www.frischli-foodservice.de heruntergeladen werden. Sie kann in gedruckter Form auch per E-Mail an frischli@zweiblick.com oder telefonisch (089-21668112) bestellt werden.

Familienunternehmen mit langer Tradition

Milch und mehr in bester Qualität an zufriedene Kunden zu liefern, dafür engagieren sich die frischli Milchwerke bereits in der vierten Generation. Seit ihrer Gründung im Jahr 1901 steht das inhabergeführte Traditionsunternehmen für Molkereiprodukte höchster Güte und ist mittlerweile längst über die Grenzen Niedersachsens und Deutschlands hinausgewachsen.

Die frischli Milchwerke GmbH mit Stammwerk im niedersächsischen Rehburg-Loccum und zwei weiteren Milchwerken in Weißenfels (Sachsen-Anhalt) und Eggenfelden (Bayern) verstehen sich als Anbieter von hochwertigen Molkereiprodukten. Jeden Tag werden bei frischli mehr als zwei Millionen Liter Milch veredelt – pro Jahr rd. 1,0 Mrd. kg. Diese Milch wird von über 1.200 Milcherzeugern an frischli geliefert. Speziell für Großverbraucher und Profiköche bietet das inhabergeführte Unternehmen ein breites Produktportfolio von Milch über Desserts bis zu Sahnesaucen an, das die Bedürfnisse dieser Zielgruppe hinsichtlich Hygieneanforderungen und praktischem Handling in der Großküche optimal erfüllt. Das Sortiment an haltbaren Molkereiprodukten und Dessertspezialitäten von frischli wird aufgrund der Vertriebsallianz mit der Sahnemolkerei H. Wiesehoff GmbH um frische Molkereiprodukte für den Foodservice ergänzt. Für diese übernimmt das Traditionsunternehmen frischli exklusiv den Vertrieb und das Marketing im In- und Ausland. Mit insgesamt 745 Mitarbeitern erzielt das Unternehmen pro Geschäftsjahr ein Umsatzvolumen von ca. 500 Mio. Euro.

Besuchen Sie frischli auf der Internorga: Halle A1.EG Stand 403.

Kontakt

frischli Milchwerke GmbH
Frau Alexandra Herr
Bahndamm 4
31547 Rehburg-Loccum

Telefon und Fax

Telefon: +49 5037 / 301 0
Fax: +49 5037 / 301 120

Social

Internet

stats