Gastro Vision Network: Exklusive Mini-Messe f...
Gastro Vision Network

Exklusive Mini-Messe für die Branche

Gastro Vision
Kochbar Berlin: Hier steigt am 17. Mai die Gastro Vision Network mit 15 Ausstellern
Kochbar Berlin: Hier steigt am 17. Mai die Gastro Vision Network mit 15 Ausstellern

In kleinem Rahmen präsentieren rund 15 Aussteller am 17. Mai in der Kochbar Berlin einem ausgewählten Fachpublikum ihre Neuigkeiten für Hotellerie, Gastronomie und Catering.

Die Gastro Vision Network möchte Entscheidern aus der Branche die Möglichkeit geben, persönlich in Kontakt zu treten in einem überschaubaren Kreis. Hintergrund ist die Corona-Pandemie, die zwar abklingt, deren Aus- und Nachwirkungen aber immer noch spürbar sind. "Die aktuelle Situation erfordert Flexibilität und kreative Lösungen", sagt Klaus Klische, Veranstalter der Gastro Vision, die normalerweise in Hamburg während der Internorga sowie in Roadshow-Formaten stattfindet.


"Mit der Gastro Vision Network haben wir in dieser heraufordernden Zeit für unsere Aussteller und Besucher eine neue Plattform geschaffen. Die Veranstaltung ist so konzipiert, dass sie im kleinen exklusiven Rahmen zuverlässig durchgeführt werden kann. Denn Planbarkeit und persönlicher Austausch sind es, was unsere Branche derzeit dringend benötigt", so Klische weiter.

Als Aussteller angekündigt haben sich bisher Unternehmen wie die Radeberger Gruppe, Fresh Factory, Green Mountain und Bismarck Services.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite. Dort können sich interessierte Hoteliers und Gastronomen zudem für den Besuch der Gastro Vision Network vormerken lassen.

stats