Sanitäreinrichtungen: Geberit setzt auf funkt...
Sanitäreinrichtungen

Geberit setzt auf funktionelles Design im Bad

Geberit
Designorientiert: Das Geberit Aqua Clean Sela soll sich mit seiner schlanken, eleganten Form in jedes Hotelbad einfügen
Designorientiert: Das Geberit Aqua Clean Sela soll sich mit seiner schlanken, eleganten Form in jedes Hotelbad einfügen

Der bekannte Sanitäranbieter zeigt bei der Internorga WC-Keramiken, die sich leicht reinigen lassen, und zugleich schick aussehen.

HAMBURG. Mehr Komfort für das Hotel- und Gästebad verspricht der Hersteller Geberit, der bei der Internorga neue elegante Produkte mit innovativer Technik präsentiert. Mit dabei ist unter anderem Geberit One WC, das mit seiner schlanken Form und der hohen Reinigungsfreundlichkeit, Funktionalität und Flexibilität einen neuen Standard im Bad setzen soll.

Bei dem neuen Modell lassen sich dank der sogenannten Quick-Release-Funktion WC-Sitz und -Deckel mit nur einem Handgriff abnehmen, die spülrandlose WC-Keramik mit Turbo-Flush-Spültechnologie sorgt zudem für eine gründliche und leise Ausspülung. So ist das WC deutlich leichter sauber zu halten als herkömmliche WC-Keramiken, verspricht der Hersteller. Mittels einer neuen Befestigungstechnik lässt sich das WC zudem schnell montieren und gestattet einen Montagespielraum von vier Zentimetern, sodass die Höhe des WCs auch nachträglich angepasst werden kann. Das WC passt zu den verschiedenen Geberit-Badserien und soll sich somit optisch in jedes Hotelbad einfügen.

Auch bestehende Geberit-Produkte bieten Neuheiten. So hat das Dusch-WC Aqua Clean Sela neue Komfortfunktionen und eine überarbeitete Formensprache bekommen. Neben der bewährten Duschfunktion zur sanften Reinigung ist es jetzt auch mit einer separaten Lady-Dusche und einem dezenten Licht für die nächtliche Orientierung ausgestattet. Eine spülrandlose WC-Keramik mit Turbo-Flush-Spültechnologie sowie ein einfach abzunehmender WC-Deckel und -Sitz bieten außerdem Vorteile bei der Reinigung.

Frische Luft im Bad: Das Geberit Duo Fresh Modul kann in vielen Unterputzspülkästen nachgerüstet werden
Geberit
Frische Luft im Bad: Das Geberit Duo Fresh Modul kann in vielen Unterputzspülkästen nachgerüstet werden


Als weitere Neuheit zeigt Geberit das Duo-Fresh-Modul, eine Geruchsabsaugung für den Einbau in Unterputz-Spülkästen. Unangenehme Gerüche werden direkt aus der WC-Keramik abgesaugt, mit einem hochwertigen Keramikwabenfilter gereinigt und als Frischluft wieder dem Raum zurückgeführt. Das Modul lässt sich mit zahlreichen Betätigungsplatten der Reihe Geberit Sigma kombinieren, sodass für die Gestaltung eine große Designauswahl zur Verfügung steht. Für noch mehr Frische ist die Geruchsabsaugung zusätzlich mit einem Einwurfschacht für Spülkasten-Sticks ausgestattet. Der Geberit Duo Fresh Stick gibt nach und nach Frischeduft an das Spülwasser ab, das mit jeder Spülung in der WC-Keramik verteilt wird.

Diese und weitere Neuerungen aus dem Hause Geberit finden Sie auf der Internorga in Halle B5, Stand 316. red/rk

stats