Intergastra/R+T digital: Alles für die Außeng...
Intergastra/R+T digital

Alles für die Außengastronomie

R+T/Nell & Marc Jones
Ob Strand- oder City-Terrasse: Aktuelles Mobiliar, Sonnen- und Windschutz gehören dazu und sollten zum Stil des Hauses passen
Ob Strand- oder City-Terrasse: Aktuelles Mobiliar, Sonnen- und Windschutz gehören dazu und sollten zum Stil des Hauses passen

Nicht erst seit Corona sind die Anforderungen an eine rundum komfortable Außengastronomie gestiegen. Die Terrasse ist ein Platz zum Verweilen für die Gäste und ein Umsatzbringer für Gastronomen und Hoteliers. Viele investieren deshalb in innovative Sonnen- und Wetterschutzsysteme für die 365-Tage-Freiluftsaison. Das Trendthema steht am „Tag der Gastronomie“ der R+T digital – der virtuellen Branchenplattform für Rollladen, Tore und Sonnenschutz – am 22. Februar im Fokus.

Der Tag der Gastronomie steht unter dem bereits bewährten Motto „R+T meets Intergastra“. Bereits die Jahre zuvor hatten die Leitmesse für Gastronomie und Hotellerie sowie die Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz Synergien genutzt und auf beiden Fachmessen die Sonderschau Outdoor. Ambiente. Living. veranstaltet. Hierbei präsentierten die Top-Hersteller der Branche ihre Sonnen- und Wetterschutzsysteme für die Außengastronomie im Freigelände der Messe Stuttgart und Besucher konnten diese direkt vor Ort auf Herz und Nieren prüfen. Der Erfolg der Sonderschau stieg stetig an. Nun wird dieses Angebot in den virtuellen Raum verlängert.


Was erwartet die Besucher bei der R+T digital? Zehn führende Hersteller (Bahama, Bikatec, Corradi, Hella, Leiner, markilux, Schirmherrschaft, Shadesign, Terrassenprofis, Warema) zeigen ihre Konzepte und neuesten, profitablen Sonnen- und Wetterschutzlösungen – von Lamellendächern, Pergolen, Markisen, Sonnenschirmen und -segeln bis hin zu Zubehör, wie Windschutz oder Heizungen. So erhalten Gastronomen und Hoteliers einen vollumfänglichen Überblick darüber, was die Außengastronomie für jede Wetterlage bestmöglich nutzbar und komfortabel macht.

Zudem tauschen sich am Mittag renommierte Vertreter aus Gastronomie, Hotellerie, Politik und Handwerk in einer interaktiven Podiumsdiskussion über die aktuellen Herausforderungen und Trends im Bereich Outdoor-Gastronomie aus. Von 13:30 bis 14:30 Uhr treffen hierbei Fritz Engelhardt (Vorsitzender des DEHOGA Baden-Württemberg), Hans-Peter Wollseifer (Präsident Zentralverband des Deutschen Handwerks), Guido Wolf (Minister der Justiz und für Europa des Landes Baden-Württemberg), Heinrich Abletshauser (Präsident des Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz) und Deutschlands bekanntester Bio-Koch Simon Tress im Podium zum Thema „Große Chancen für die Außengastronomie - Konzepte und Lösungen mit Sonnen- und Wetterschutz“ zusammen. Die Vertreter der verschiedenen Herstellermarken werden sich ebenfalls in die Podiumsdiskussion einbringen.

Die R+T digital findet vom 22. bis 25. Februar 2021 erstmalig statt. Auf der Plattform www.rt-expo.digital kann sich die Branche im virtuellen Raum vernetzen und Produktneuheiten einem weltweiten Fachpublikum präsentieren. Neben zahlreichen Innovationen bietet die R+T digital auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit einer Vielzahl an Foren und Vorträgen zu den Themenschwerpunkten Gastronomie, Innovationen, Handwerk und Architektur. Die präsentierten Inhalte sind im Anschluss an die R+T digital noch 365 Tage bis zur nächsten R+T online verfügbar.


stats