Nachhaltigkeit: Transgourmet präsentiert Mehr...
Nachhaltigkeit

Transgourmet präsentiert Mehrweglösung

Relevo
Ökologisch korrekt: Mehrwegschüsseln von Relevo
Ökologisch korrekt: Mehrwegschüsseln von Relevo

Bekannt, aber oft verdrängt: Ab 2023 ist Mehrweggeschirr als Alternative zu Einweggeschirr Pflicht. Was für viele Gastro-Unternehmer eine Herausforderung ist, ist das Kern-Business von Relevo.

Das junge Münchener Unternehmen bietet nach eigener Auskunft „smarte Lösungen für den Außer-Haus-Markt“ und gehört zu den Pionieren in Sachen Mehrweglösungen für Speisen und Getränke.


Nun ist Transgourmet erster Vetriebspartner des Start-ups. Verfügbar sind verschiedene Sets und Pakete, abgestimmt auf den individuellen Bedarf des Anbieters. Das Procedere ist simpel: Die Gäste scannen beim Erhalt und bei der Rückgabe den QR-Code auf ihrem Mehrweggeschirr mit der eigens entwickelten Relevo-App. Ein Pfand wird nicht entrichtet. Innerhalb von 14 Tagen können die Becher und Schalen dann am Ausleihort oder in weiteren teilnehmenden gastronomischen Betrieben zurückgegeben werden.

Das nachhaltige Geschirr wird aus hochwertigem Kunststoff in Deutschland hergestellt, ist BPA-frei und bis zu 1000 Mal wiederverwendbar. Die Produkte sind auslaufsicher, bruch- und kratzfest, stapelbar und geeignet für Mikrowelle, Gefrierfach und gewerbliche Spülmaschinen.

stats